News Niedersachsen

„Teezeremonie“ im Städtischen Museum

Teezeremonie im MuseumBraunschweig. Wie eine Teezeremonie durchgeführt wird zeigt Hiroyo Nakamoto am Dienstag, 16. Dezember, um 17 Uhr und um 19 Uhr, im Städtischen Museum, Haus am Löwenwall, Steintorwall 14. Nach den Vorführungen können die Besucher der Teemeisterin Fragen stellen. Zwischen den Zeremonien wird um 18 Uhr eine Führung durch die Sonderausstellung „Tourist in Japan um 1900“ angeboten. Für die Teilnahme an einer der Teezeremonien wird ein Kostenbeitrag von fünf Euro erhoben. Die Kosten der Teilnahme an der Führung betragen drei Euro, mit Ermäßigung 1,50 Euro.

Tag der Altstadt in Braunschweig

Das Viertel rund um den Altstadtmarkt empfängt am Sonnabend, 14. Juni, zum großen „Tag der Altstadt“ ein, einem facetten- und erlebnisreichen Tag im geschichtsträchtigen Quartier am westlichen Rand der Innenstadt. Nach dem Auftakt im vergangenen Jahr laden Marktbeschicker, Geschäfte und Gastronomen der Altstadt erneut dazu ein, die fröhliche, bunte, traditionelle und zugleich junge Mischung in dem Quartier zu entdecken. Initiiert vom Verein Die Altstadt Braunschweig e.V. - durchgeführt mit Unterstützung des Netzwerks „Kooperation im Quartier“ - werden die Qualitäten des Viertels auf unterhaltsame Weise erlebbar gemacht. Beginn ist um 11 Uhr, der Wochenmarkt startet bereits ab 7:30 Uhr.

Führungen auf Wattflächen 

Die Niedersächsische Verordnung über Führungen auf Wattflächen vom 19.08.2013 (NWattFVO), die in Cuxhaven unter den Wattführern und Bildungseinrichtungen, wie dem Wattenmeer-Besucherzentrum und dem Blauen Klassenzimmer, für erhebliche Unruhe gesorgt hat, ist mit Verordnung vom 02.04.2014 geändert worden. Die Änderungsverordnung ist zum 18.04.2014 in Kraft getreten

Friedhofsführungen in Bielefeld

Auch in diesem Jahr wird die vielfältige Reihe "Führungen und Veranstaltungen auf städtischen Friedhöfen" der Friedhofsabteilung des Umweltbetriebs fortgesetzt. "Die große Nachfrage nach unseren Friedhofsführungen ist weiterhin ungebrochen", erklärt Friederike Hennen, Leiterin der Abteilung. "Für dieses Jahr haben wir unser Angebot sogar noch ausgeweitet." Denn zum ersten Mal sind im Programm eine Friedhofsführung mit Jürgen Rittershaus alias Heinz Flottmann sowie zwei Aufführungen der Seniorentheatergruppe "EX B 55" enthalten.

Chorkonzert und Kindertheater zum 29. Thuner Scheunenfest

Braunschweig. Der Thuner Männergesangverein „Gemütlichkeit“ lädt am Samstag, 15. Juni, ab 18.30 Uhr zu seinem 29. Scheunenfest in die Kalberlahsche Scheune am Grefenhoop, Thunstrasse 10, ein. Der Eintritt ist frei.

Drehorgelklänge begrüßen die Besucher am Samstag, ab 18.30 Uhr, auf dem Hof, bevor um 19.30 Uhr sieben Chöre einen bunten Melodienstrauß überreichen. Als „musikalische Floristen“ präsentieren sich in diesem Jahr der Chorverein Concordia Brunsviga Braunschweig, die Wendener „Ton-Tauben“, der Gemischte Postchor Braunschweig, der Frauenchor Dibbesdorf, die Männergesangvereine Grassel und Concordia Wenden sowie der Männergesangverein „Gemütlichkeit“ Thune als Gastgeber. Fröhliche Rhythmen und Unterhaltung von der Thuner Musikband sorgen ab 21.30 Uhr für Stimmung auf der Tenne.

Der Rhythmus der Stadt

Ausstellung im Stadtmuseum Wolfsburg
Die Stadt, das Werk und der gemeinsame Pulsschlag: Diesem Thema widmet das Stadtmuseum im Jubiläumsjahr seine nächste Sonderausstellung: Unter dem Titel "Der Rhythmus der Stadt. Wolfsburger Leben im Takt des Werks" wird sie vom 29. Mai bis 6. Oktober gezeigt. Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit der Historischen Kommunikation der Volkswagen AG und unter Mitwirkung vieler Bürgerinnen und Bürger, die das Stadtmuseum mit Erinnerungsstücken, Fotos und Interviews unterstützten.

Die Internationale Dollard Route wächst

Die Aufnahme von drei zusätzlichen Mitgliedern wurde von der Internationalen Dollard Route e.V. während der jüngsten Mitgliederversammlung in Winschoten beschlossen: Die Gemeinden Loppersum und Eemsmond auf niederländischer Seite und die Insel Borkum auf deutscher Seite gehören jetzt dazu. Die Dollard Route wird aus Richtung Appingedam zu Eemshaven hin um rund 64 Kilometer erweitert und ist damit fast 280 Kilometer lang. Gleichzeitig kann den Gästen ein zusätzliches maritimes Erlebnis geboten werden. Denn neben der Dollartquerung mit dem Fahrgastschiff "Dollard" kann durch die neue Kooperation mit Borkum zusätzlich ein Inselbesuch geboten werden.

Wellness & Romantik Kurzreisen bei Verwoehnwochenende.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen Ok