Cuxhaven - Niedersachsen

Cuxhaven ist die nördlichste Stadt Niedersachsens im Mündungsbereich von Weser und Elbe und das zweitälteste Seebad Deutschlands. Von zwei Seiten ist die Stadt mit Wasser umgeben. Im Süden befinder sich die Altstadt und das Schloss Ritzebüttel, der Fischereihafen und der Großmarkt befinden sich im Osten. Das Touristische Zentrum wird durch die zum Stadtgebiet gehörenden Kurorte Döse, Duhnen und Sahlenburg gebildet. Hier finden jährlich viele Veranstaltungen zur Unterhaltung der Urlauber statt. Das Wahrzeichen der Stadt ist eine große hölzerne Kugekbarke, die einst den Seefahrern als nautisches Zeichen diente.

Die Wattflächen vor Cuxhaven gehören zum Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer und Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, sie zählen zum UNESCO-Weltnaturerbe.

Sehenswert

Ausflug in die Umgebung

  • Wattenmeer
  • Sand- und Grünstrand
  • Altenwalder Heidelandschaft
  • Grabhügel „Twellberg“ (bei Duhnen)
  • Ringwall „Am Kirchhof“ (bei Duhnen)
  • Grabhügel „Galgenberg“ (bei Sahlenburg)
  • Grabhügel „Spanger Berg“ (bei Sahlenburg)
  • Wallanlage „Burg bei Altenwalde“
  • Grabhügel (bei Gudendorf)egalithanlage „Hohensteine“ (in Krempel, bei Wanhöden)
  • Moorgräber bei Westerwanna
  • Hamburger Leuchtturm

Veranstaltungen und Feste

  • Cuxhavener Hafentage – Alter Fischereihafen
  • Shantychorfestival
  • Deichbrand – Rockfestival am Meer
  • Störtebeker Freilichttheater – Fort Kugelbake
  • Cuxhavener Mittelalterspektakel – Fort Kugelbake
  • „EWE-Athletics“
  • „Beach-Events“
  • „Sparkassen City Marathon Cuxhaven“
  • „FluHaRe“ Flughafenrennen Cuxhaven/Nordholz
  • Duhner Wattrennen

    Übernachtungstipp

    Hotel Stadt-Cuxhaven

    Reisetipp

    Cuxhaven liegt ist der Zielpunkt des Elberadweges von Bad Schandau nach Cuxhaven

    Bild oben: Leuchtturm-Cuxhaven_by_Sven-Löffler / pixelio